WinMACS-Unfallbereich

In diesem integrierten Modul speichern und verwalten Sie umfangreiche Angaben und Daten zu verkehrsrechtlichen Mandaten in der Kanzleisoftware WinMACS. Insbesondere die Erstellung entsprechender Dokumente sowie der Schriftverkehr mit allen Beteiligten wird dadurch erheblich erleichtert und unterstützt somit eine effiziente KFZ-Schadensregulierung und Prozessvertretung.
Im Unfallkonto werden abzurechnende Positionen den Anspruchstellern zugeordnet. Auch Zahlungen können hier erfasst werden. Für die Ansprüche des Mandanten oder eines Drittbeteiligten aus dem Unfall geben deren persönliche Unfalkonten einen zusätzlichen Überblick.

  • Umfangreiche Datenerfassung zu Anspruchsteller, Schädiger, Polizei, Versicherungen, Gutachter, Zeugen sowie weiteren Drittbeteiligten wie Werkstätten und Mietwagenunternehmen
  • Umfangreiche Datenerfassung zu Personenschäden, Verletzungen, Arbeitsunfähigkeit sowie mehreren Ärzten und Kliniken
  • Automatisierte Schadenaufstellung mit Vorschüssen und Honorarabrechnung
  • Abrechnung der regulierten Schadenpositionen mit Mandant und Drittbeteiligten
  • Textvorlagen wie HUK-Fragebogen, Schadenmeldung, Schadenaufstellung u.a.

„Der WinMACS Unfallbereich erfüllt vollumfänglich meine Anforderungen als Verkehrsrechtler und erleichtert mir die Mandatsbearbeitung in einem hohen Maße."

Rainer Kretsch, Fachanwalt für Verkehrsrecht, 
Kanzlei Kretsch, Fürth