• Adressenverwaltung (inkl. Ansprechpartner, Bankverbindung, Geburtstag u.v.a....)
  • Textprozessor
    Zusammen mit der Textverarbeitung MS Word ist es ein Kinderspiel, Briefe und andere Dokumente halb­automatisch erstellen zu lassen:
    Das Dokument wird mit individuellen Daten der jeweiligen Adresse gefüllt, beispielsweise der Postanschrift.
    Den fertigen Text können Sie im Textverarbeitungsprogramm bearbeiten und ausdrucken.
    Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Textgenerator gestalten Sie die Textvorlagen nach Ihren eigenen Vorstellungen.
  • Textbestand (Verwalten von Dokumenten)
    Alle erstellten Dokumente bleiben unter der DeskMACS-Adresse gespeichert und können jederzeit wieder aufgerufen werden.
  • Historie
    Welches Ereignis war wann? – Der „rote Faden“ für die jeweilige Adresse.
  • Jobs
    Vergeben Sie Aufgaben für sich oder andere DeskMACS-Nutzer im gleichen Netzwerk.
  • Listengenerator (Auswertungen und Abfragen)
    Erstellen Sie eigene Suchabfragen wie „Welche Adressen haben diesen Monat Geburtstag?“ oder „Welche Adresse wurde vor über 12 Monaten das letzte Mal bearbeitet?“. Die Abfragen können frei gestaltet und gespeichert werden.
  • Terminkalender für alle DeskMACS-Nutzer und für Ressourcen (z. B. für Belegung von Besprechungsräumen, Firmenwägen etc.)
  • Zubehör wie Taschenrechner, Korrekturtexte (erstellte Dokumente durch anderen Nutzer ohne Ausdruck korrigierbar), PLZ-, Orts- und Straßen-Datenbank, Euro-Rechner
  • Erweiterbar um Dokumenten-Management-System ScanMACS:
    In der Kombination mit ScanMACS können eingehende Dokumente gescannt und zu einer Adresse gespeichert werden. Zusammen mit den selbst verfassten Dokumenten haben Sie so beispielsweise komplette Briefwechsel sofort einsehbar im Rechner.
  • Mehrplatzfähig bei Einsatz im Netzwerk