Komfort durch flexibles Datenhandling

Die ausgeklügelte Struktur der Kanzleisoftware WinMACS bietet ein Höchstmaß an Flexibilität im Umgang mit dem gesamten Datenbestand. Die in einem Bereich erfassten Daten und Informationen stehen Ihnen in allen anderen Bereichen ebenfalls zur Verfügung.

Adressen werden aktenunabhängig verwaltet und können dann mit beliebigen Akten verknüpft werden. Fallspezifische Daten, die sich von Mandat zu Mandat ändern können (z. B. Gegenanwalt, Schadennummern), werden in Unterakten gespeichert.

 

Die flexible Datenstruktur und die enge Verzahnung der einzelnen Teile unserer Kanzleisoftware erlauben jederzeit den direkten Zugriff auf die gerade benötigten Informationen, egal ob Sie von dem Adressbereich auf Forderungsdaten oder aus dem Terminkalender auf die entsprechende Akte zugreifen wollen.

Alle Daten (abgesehen von Textdokumenten) werden in einer leistungsfähigen SQL-Datenbank gespeichert und damit gleichzeitig vor unberechtigten Zugriffen geschützt. Ein versehentliches Löschen oder Verschieben ganzer Dateien ist ebenso ausgeschlossen wie die unbefugte „Mitnahme“ von Daten aus der Datenbank.

Ihre Vorteile

  • Adressänderungen werden sofort in alle beteiligten Akten übernommen
  • Auflistung aller Akten, an denen eine Adresse beteiligt ist
  • Personenbezogene buchhalterische Auswertung
  • Aktenübergreifende Forderungsübersicht zu jeder Person
  • Separate Verwaltung fallspezifischer Daten
  • Erstellung individueller Schriftstücke
  • Hohe Zuverlässigkeit, Sicherheit und stetige Verfügbarkeit der Daten

 

Im Einzelnen:

Die Akte

In der Akte werden sämtliche Daten übersichtlich verwaltet. Zum Beispiel:

  • Registernummer (Vergabe erfolgt automatisch oder manuell)
  • alle Daten zu Beteiligten (beliebig viele Mandanten, Gegner, Drittbeteiligte)
  • Referate für saubere Struktur des Aktenbestandes
  • zuständiges Gericht für jede Instanz (mit Vorschlagautomatik, Aktenzeichen, Kammer oder Richter)
  • Korrespondenzanwalt mit Ansprechpartner und AZ
  • Verjährungsverwaltung
  • Ablageverwaltung mit automatischem Ablagesystem
  • Platz für freie Eingaben ("Notizzettel")
  • und vieles mehr ...

Unterakte

Persönliche Daten, die sich aber von Mandat zu Mandat ändern können, werden in Unterakten gespeichert. Zum Beispiel:

  • Ansprechpartner auf Seiten des Mandanten, Gegners oder Drittbeteiligten
  • individueller Betreff jeweils für Schreiben an Mandant, Gegner oder Drittbeteiligten
  • eigenes Aktenzeichen des Beteiligten für den konkreten Fall
  • Gegenanwalt samt Aktenzeichen und Sachbearbeiter
  • Schadensnummer der Versicherung

Adressen

Adressen werden separat von Akten gespeichert und enthalten u. a.:

  • Anschrift (mit PLZ-Suchfunktion) und individueller Brief-Anrede
  • Kommunikationsdaten (Tel., Fax, Handy, E-Mail, Homepage)
  • Rechtsschutzversicherung und Versicherungsnummer
  • Amtsgerichtsbezirk des Wohnortes (mit Vorschlag-Automatik)
  • Berechtigung zum Vorsteuerabzug, Familienstand, Geburtsdatum usw.
  • Bankverbindung
  • zusätzliche Korrespondenzadressen (per Mausklick aktivierbar)
  • Liste aller Akten, an denen die Adresse beteiligt ist
  • kumulierte Aktensalden aller Akten, an denen die Adresse beteiligt ist