Sie machen sich beim Bearbeiten eines Textes gerne Anmerkungen oder markieren Passagen farbig? Mit dem Dokumentenmanagement-System ScanMACS können Sie das genauso tun, wie mit Papierdokumenten. Mit dem komfortablen Unterschied, dass es für jeden leserlich, nachvollziehbar hinsichtlich des Verfassers und veränderbar ist.

Haftnotizen

Virtuelle Haftnotizzettel ermöglichen es, Anmerkungen an die entsprechenden Stellen im Dokument zu „heften“ – Farbe, Größe, Schrift und Position bestimmen Sie selbst und können es auch nachträglich verändern. Alle Anmerkungen werden zusätzlich in einer Liste innerhalb des Informationsfensters aufgeführt. Hier dienen die Anmerkungen auch als „Sprungmarken“ zu den entsprechenden Bereichen im Dokument.

Textmarker

Verwenden Sie den virtuellen Textmarker, um Passagen hervorzuheben. Sie ziehen einfach einen Rahmen mit der Maus um den gewünschten Bereich, wählen die Farbe aus und können sogar noch Anmerkungen dazu hinterlegen. Fahren Sie mit der Maus darüber, wird in einer Quickinfo das Benutzerkürzel des Erstellers und das Erstelldatum angezeigt.

Übrigens:
Dokumente können wahlweise mit oder ohne Anmerkungen ausgedruckt werden. Besonders praktisch, um ein von Ihnen kommentiertes Dokument der Gegenseite direkt an Ihren Mandanten weiter zu leiten.

Stempel

So wie mit Papierdokumenten, können Sie auch in ScanMACS entsprechende Stempel, wie beispielsweise „Erledigt“, aufbringen. Sie können sich hierzu beliebig viele Stempel selbst kreieren und diese in ScanMACS hinterlegen.