1. Anmeldung

Die Anmeldung zu Schulungen der Rummel AG kann über unser Webformular, schriftlich per Telefax oder per Post vorgenommen werden. Telefonische Anmeldungen können leider nicht entgegen genommen werden. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die Anmeldung ist verbindlich. Anmeldeschluss ist 14 Tage vor dem jeweiligen Schulungstermin.

2. Durchführung der Schulung

Die Rummel AG behält sich das Recht vor, bis zu einer Woche vor Kursbeginn den Kurs abzusagen, wenn die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht zustande kommt. Die Mindestteilnehmerzahl pro Kurs sind 3 Personen. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 8 Personen.

3. Kosten und Zahlungsfristen

3.1. Die Kosten für eine 4 stündige Schulungseinheit betragen 190,00 Euro zzgl. MwSt. pro Person. Für eine 6 stündige Schulungseinheit betragen die Kosten 290,00 Euro zzgl. MwSt. pro Person. Die Schulungseinheiten beinhalten kurze Pausen nach Bedarf.3.2. Bei der Buchung von mehreren Schulungen erhalten Sie auf die Rechnungssumme 10% Rabatt. Sollten Sie mehrere Personen zu einer oder mehreren Schulung/en anmelden, erhalten Sie pro Person zusätzlich 5% Rabatt auf die Rechnungssumme. Maximal werden 25% Rabatt auf die Rechnungssumme gewährt. Weitere Rabatte oder Skonti werden nicht gewährt.3.3. Die genannten Kosten gelten pro Teilnehmer und verstehen sich zuzüglich gesetzlicher MwSt. Reise- und Übernachtungskosten oder andere Spesen sind nicht enthalten. 3.4. Die Rechnung geht Ihnen nach erfolgter Schulung zusammen mit der Teilnehmerurkunde auf dem Postweg zu. Zahlungen sind eine Woche nach Rechnungsdatum fällig.

4. Rücktrittsbedingungen

4.1. Der Kunde kann von einer Anmeldung zurücktreten, indem er die Stornierung schriftlich per Post, Telefax oder per E-Mail an die Rummel AG sendet. Erfolgt der Eingang des Rücktritts innerhalb von einer Woche vor Schulungsbeginn, wird eine Stornogebühr von 50% des Schulungspreises in Rechnung gestellt. Erfolgt der Eingang des Rücktritts innerhalb von drei Tagen vor Schulungsbeginn oder durch Nichterscheinen fallen die Schulungskosten in voller Höhe an.

4.2. Die Rummel AG behält sich das Recht vor, Schulungen in Ausnahmefällen abzusagen oder zeitlich zu verschieben. Ist die Durchführung einer Veranstaltung wegen Ausfalls des Referenten, höherer Gewalt, sonstiger unvorhersehbarer Ereignisse oder Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl nicht möglich, so besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Bereits geleistete Teilnahmegebühren werden bei so begründeten Absagen in voller Höhe erstattet. Weitergehende Regressansprüche können nicht geltend gemacht werden. Über anstehende Änderungen informiert die Rummel AG so früh wie möglich.

5. Urheberrechte

Alle Rechte, auch Übersetzungen, Vervielfältigungen und Nachdruck von Schulungsunterlagen, auch auszugsweise, bleiben der Rummel AG vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung der Rummel AG dürfen auch keine Reproduktionen vorgenommen werden (außer für den internen Gebrauch innerhalb der Kanzlei).

6. Datenschutz

Die Rummel AG behandelt alle Teilnehmerdaten gemäß der Datenschutzgesetze. Sie kann Teilnehmern Nachrichten über Angebote der Rummel AG zusenden. Wenn dies nicht gewünscht ist, genügt eine schriftliche Mitteilung an die Rummel AG.

7. Geltung der Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmebedingungen gelten verbindlich für Schulungen der Rummel AG. Soweit in diesen Teilnahmebedingungen nichts anderes vereinbart ist, gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Rummel AG (www.rummel-ag.de/unternehmen/agb).