Betriebsausflug der Rummel AG 2016 nach Karpacz

Vom 23. – 25. September fuhr das Team der Rummel AG von Lauf an der Pegnitz nach Karpacz in Polen zum Betriebsausflug.

 

Am Freitag ging die Fahrt schon früh morgens mit dem Bus los. Nach knapp 7 Stunden sind wir dann am Nachmittag in Karpacz angekommen.

Den Nachmittag haben wir mit dem Erkunden der Kirche Wang – einer mittelalterlichen, norwegischen Stabholzkirche aus Vang verbracht. Diese wurde 1841 vom preußischen König Friedrich Wilhelm den IV. erworben und in Karpacz wieder aufgebaut. Die warme Herbstsonne zeigte sich von ihrer schönsten Seite und ließ uns diese voll und ganz genießen.

Nach dem Fußmarsch durch Karpacz kamen wir durstig und hungrig in unserem Hotel an und wurden mit einem wunderbaren Essen am offenen Feuer überrascht. Dort ließen wir den Tag dann auch in gemütlicher Runde ausklingen.

 

Am Samstag ging es direkt nach dem Frühstück in die Natur.
Nach Einweisung in Boot, Ausrüstung und Fahrgebiet wurden die Schlauchboote zu Wasser gelassen.

Dann paddelten wir mit vereinten Kräften fast 20 km durch die schöne polnische Landschaft.

Am Sonntag ging es nach dem Frühstück auf direktem Weg mit der Seilbahn auf die Schneekoppe - den höchsten Berg Tschechiens und mit 1603m die höchste Erhebung des Riesengebirges.

Nach einer Stärkung...

... ging es dann am Nachmittag schon wieder zurück nach Lauf an der Pegnitz.