Ulrich Rummel

Schon als kleiner Junge hat sich unser Gründer und Namensgeber Ulrich Rummel Dinge vorgestellt, die das Leben erleichtern. Mit Visionen von Förderbändern, die das Essen aus der Küche auf den Tisch transportieren und Geräten, die vollautomatisch den Rasen mähen, hat er die Eltern amüsiert – und oft genervt. Die Grenzen der Realisierung waren schnell erreicht – der Inhalt eines Technik-Baukastens ist leider sehr begrenzt. Ein Maschinenbaustudium sollte später die Voraussetzung liefern, aus solchen Visionen reale Dinge werden zu lassen. Während des Studiums kam es zur ersten Berührung mit Computern.
 
Eine unglaublich faszinierende neue Welt:  scheinbar mühelos kann man diese Geräte zu nützlichen Helfern werden lassen. Keine endlich verfügbaren Materialien, keine teuren Maschinen, keine Werkhallen sind notwendig. Vielmehr ist die Vorstellung eines funktionierenden Computerprogramms der Rohstoff. Die Entwicklung – stetig fortschreitend durch neue Einflüsse, Anforderungen und Wünsche – lässt das entstehen, was wir tun und können: Ihre Software.

Unser Fundament

Anwälte, Insolvenzverwalter und Notare sind unsere Kernzielgruppen.
Anspruchsvoll? Absolut! Aber auch für andere Branchen können wir gute Dienste leisten.

Wir entwickeln, vertreiben und schulen Softwarelösungen für die anspruchsvollen Anforderungen des Managements und der Organisation in Kanzleien, kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie speziellen Branchen:

  • WinMACS: Kanzleisoftware für Anwälte und Anwaltsnotare
  • InsoMACS: Software für Insolvenzverwalter
  • ScanMACS: Dokumenten-Management-System
  • WM Voice: Digitales Diktiersystem und mehr


Philosophie

Unser Unternehmen lebt von ausgesprochen langfristigen Kundenbeziehungen. Die Anforderungen unserer Kunden an unsere Software steigern und ändern sich ebenso rasant, wie auch ihre eigenen Arbeitsabläufe fortwährend anspruchsvoller und durch neue Technologien gesteuert werden. Jeder unserer Kunden ist in seinen Organisations- und Wertschöpfungsprozessen in hohem Maß von uns und unserer Leistung abhängig. Sie verlassen sich auf uns. Deshalb gehört es zu unseren Grundwerten, sich dieser weitreichenden Verantwortung bewusst zu sein.
 
Wir legen Wert darauf, dass Kunden bei uns bleiben, weil sie gerne mit unserer Software arbeiten, sich fair behandelt und ernst genommen fühlen. Deshalb gibt es bei uns entgegen den üblichen Gepflogenheiten in diesem Markt keine langen Mindestlaufzeiten bei Verträgen.
 
Eine Software ist nie fertig. Eine so komplexe Software, wie die von uns entwickelte, ist nie fehlerfrei. Auch dieser Tatsache sind wir uns bewusst. Wenn unsere Kunden die Erfahrung machen, dass wir Probleme kurzfristig beheben und sinnvolle Wünsche umsetzen, dann ist das erreicht, was wir als Partnerschaft bezeichnen. Deshalb haben wir eine umfassende Eigenorganisation aufgebaut, die der Verwaltung und Steuerung von Wünschen und Problem-Meldungen dient.
 
Wir sind keine Programmierer. Wir sind Software-Entwickler. Der Prozess der Entwicklung hat viele Facetten: die Vision, die eigentliche Leistung, das Design, die Homogenität in der Handhabung. Häufig ist aber erst bei täglicher Nutzung erkennbar, ob Abläufe durchdacht und intuitiv bedienbar sind. Deshalb arbeiten alle Mitarbeiter der Rummel AG weitgehend mit der gleichen Software, die wir verkaufen.